languages

Steingraeber & Söhne D-232

Ein klassischer Konzertflügel für Profis, Hochschulen und mittlere Konzertsäle. Der neuartige Kapodaster trägt sehr zum kantablen Klang bei, zu einer besonders breit gestuften Modulationsfähigkeit und seiner extremen Dynamik vom leisesten pppp bis zum energischen ffff; mit einem Umfang von 46 Tönen ist dieser Klangkapodaster der einzige seiner Art weltweit. Besonders klangvoller Diskant dank korrekter Hochtöner-Dimension des Diskantbodens. Die eindrucksvolle Ausarbeitung der Steingraeberschen Resonanzböden können Sie sich beispielsweise auf YouTube ansehen unter: https://www.youtube.com/watch?v=--toI1tVbS8 Lassen Sie sich die Fülle an technischen Raffinessen und die außerordentlich hohe Verarbeitungs- und Materialqualität bei uns demonstrieren oder bei einem Besuch der Steingraeberschen Klaviermanufaktur in Bayreuth. Sie sind zu einem Besuch dort jederzeit willkommen. Das Modell D-232 ist ein Solo- und Kammermusikkonzertflügel für mittlere Auditorien. Bedeutende Standorte dieses Modells sind beispielsweise die Musikakademien und -Hochschulen von Brünn, Dresden, Frankfurt, Karlsruhe, Köln, München, Wien und Stockholm.

Bilder zum Vergrößern anklicken.

Kurzinfo #581

HerstellerSteingraeber & Söhne
ModellD-232
Baujahrneu
Farbeschwarz poliert
Größe232x157x102
PreisAuf Anfrage
> Dieses Objekt anfragen.

Hinweise zu unseren Angeboten:
An Neu-Instrumenten, die komplett in Deutschland gefertigt werden und wo auch sämtliche Zulieferteile aus der Region stammen führen wir die Marke: "Sauter" aus der Pianofortemanufaktur in Spaichingen. Die neuen Instrumente von Rönisch werden bei Blüthner in Leipzig gebaut, haben aber teilw. eine Detoa Mechanik (tschechischer Herkunft), die allgemein etwas leichter geht, als die Renner Mechanik. Auf Wunsch können wir jedoch jede Mechanik leichter, oder schwerer individuell einstellen. An Import-Instrumenten führen wir Feurich/ Wien bzw. Ningbo.(ehem. Wendl & Lung) und Ravenstein. Fabrikate anderer Hersteller wie z.B. Steingraeber, Schimmel, Yamaha, Kawai, Bechstein, Seiler oder Steinway führen wir gebraucht. Unser aktuelles Angebot hierfür entnehmen Sie bitte unserer Kategorie für „gebrauchte“, oder auch „restaurierte“ Instrumente. Den aktuellsten Stand unseres Angebots erfahren Sie aber immer am besten, wenn Sie uns in unserer Ausstellung besuchen. Neu-Instrumente, die nicht auf Lager sind können teilweise in 10 bis 14 Tagen nachbestellt werden. Bei Sauter müssen wir i.d.R. mindestens 2 Monate vorbestellen. Für Sondermodelle und individuelle Wünsche fragen wir gern für Sie nach bei den jeweiligen Herstellern und benennen Ihnen die Lieferzeit. Die Gesamtprogramme und die erstaunliche Vielfalt der lieferbaren Modelle finden Sie jeweils auf den einzelnen homepages der Hersteller.