languages

August Förster 125G

Ein komplett in Deutschland gebautes Klavier. wo auch alle Zulieferteile von hier sind: mit Renner Mechanik und bester Verarbeitung für gehobene Ansprüche. Die August Förster GmbH mit Gründungsjahr 1859 beschäftigt heute 38 hochqualifizierte Instrumentenbauer. Alle Klaviere und Flügel werden bis heute ausschließlich in Handarbeit gefertigt. Es werden nur Premium-Instrumente gebaut, ohne Zweitlinie mit Qualitätsabstufung. Hochwertige Renner-Mechniken, Abel-Hammerköpfe, Stege und Gegenstege aus sorgfältig ausgesuchtem Bergahorn, spezielle Eisenlegierung der Gussplatte zur optimalen Aufnahme der Saitenzugspannung. Klaviatur von Laukhuff mit Tasten aus feinjähriger Fichte, individuell ausgewogen für eine gleichmäßige Spielart. Stimmstock aus 19-lagiger, kreuzweise verleimter Buche Marke "Delignit", deutsche Stimmwirbel von Diamant, Röslau-Saitendraht, Bass-Saiten im Werk gesponnen.



Bilder zum Vergrößern anklicken.

Kurzinfo #596

HerstellerAugust Förster
Modell125G
Baujahrneu
Farbeschwarz Hochglanz poliert
Größe125x58x153
Preis17.250,- EUR
> Dieses Objekt anfragen.

Hinweise zu unseren Angeboten:
An Neu-Instrumenten, die komplett in Deutschland gefertigt werden und wo auch sämtliche Zulieferteile aus der Region stammen führen wir die Marke: Sauter aus der Pianofortemanufaktur in Spaichingen. Die neuen Instrumente von Rönisch werden bei Blüthner in Leipzig gebaut, haben aber teilw. eine Detoa Mechanik (tschechischer Herkunft), die allgemein etwas leichter geht, als die Renner Mechanik. Auf Wunsch können wir jedoch jede Mechanik leichter, oder schwerer individuell einstellen. An Import-Instrumenten führen wir Feurich/ Wien bzw. Ningbo.(ehem. Wendl & Lung) und Ravenstein. Fabrikate anderer Hersteller wie z.B. Steingraeber, Schimmel, Yamaha, Kawai, Bechstein, Seiler oder Steinway führen wir gebraucht. Unser aktuelles Angebot hierfür entnehmen Sie bitte unserer Kategorie für „gebrauchte“, oder auch „restaurierte“ Instrumente. Den aktuellsten Stand unseres Angebots erfahren Sie aber immer am besten, wenn Sie uns in unserer Ausstellung besuchen. Neu-Instrumente, die nicht auf Lager sind können teilweise in 10 bis 14 Tagen nachbestellt werden. Bei Sauter müssen wir i.d.R. mindestens 2 Monate vorbestellen. Für Sondermodelle und individuelle Wünsche fragen wir gern für Sie nach bei den jeweiligen Herstellern und benennen Ihnen die Lieferzeit. Die Gesamtprogramme und die erstaunliche Vielfalt der lieferbaren Modelle finden Sie jeweils auf den einzelnen homepages der Hersteller.