languages

Zeitter & Winkelmann 130cm

Ein Klavier aus der Zeit der Jahrhundertwende komplett restauriert, was bedeutet die Teilbereiche: 1.Akustische Anlage 2. Mechanik und 3. die Oberfläche wurden so instand gesetzt, dass dieses Klavier technisch neuwertig ist. Mit einem neuen Zeitter & Winckelmann asiatischer Herkunft hat dieses Klavier nichts zu tun. Auch ist es falsch, wenn Mitbewerber über so von uns instandgesetzte Klaviere gerne behaupten, dass immer der Stimmstock kaputt gehen würde oder die Restaurierung das Leben der Klaviere lediglich um ca. 2 Jahre verlängern würde. Das ist reine Angstmache und im Grunde unlauterer Wettbewerb. Wir haben in den letzten 20 Jahren noch kein Klavier mit einem kaputten Stimmstock ausgeliefert und noch keines unserer restaurierten Klaviere zurücknehmen oder nacharbeiten müssen, weil z.B. die Stimmnägel nicht mehr gehalten hätten. Warum sonst geben wir auf unsere restaurierten oder überarbeiteten Klaviere unsere 5 Jahres-Werkstattgarantie? Unsere restaurierten Klaviere haben immer eine solidere Grundsubstanz als viele neue Import Klaviere, bei denen es mitunter fraglich sein kann, wie lange sie halten, ganz abgesehen vom Klang.

Kurzinfo #491

HerstellerZeitter & Winkelmann
Modell130cm
Baujahrca. 1900
Farbeschwarz poliert mit Nusswurzel
Größe130x65x150
Preis7.200,- EUR
Dieses Objekt anfragen

Weitere Bilder

Hinweise zu gebrauchten Instrumenten:

Kein gebrauchtes Klavier verläßt unsere Räumlichkeiten, ohne werkstattgeprüft zu sein.

Jedes gebrauchte Klavier wird mit 5 Jahren Garantie verkauft!

D.h. ältere gebrauchte (ab 30 Jahre) sind so grundlegend überholt, daß Sie viele Jahre Freude an dem Instrument haben werden.
Somit können gute Gebrauchte durchaus einmal teurer sein, als Neu-Instrumente.
Grundsätzlich können wir Ihnen fast jedes noch so alte gebrauchte Piano so aufarbeiten, dass es den Status eines Neu-Instruments erlangt. Angefangen von der akustischen Anlage mit neuen Bass- u. Blanksaiten, sowie neuen Stimmnägeln, überarbeiteten Resonanzboden und neuem Dilgnit Stimmstock. Des weiteren die Mechanik mit neuen Hammerköpfen, Dämpferfilzen, neuen Tastenbelägen, oder mit komplett neuer Renner Mechanik und neuer Klaviatur etc. Und nicht zuletzt die Oberfläche mit neuer Lackierung in Schellack handpoliert, Polyester schwarz hochglanz, oder auch andere Farbtöne, oder mit neuem Furnier aus Wurzel-Nuß, Bubinga, Ahorn Wurzel, Kirsche etc.